vergrößernverkleinern
Rocky Mountain Trail Games – Challenge accepted
Rocky Mountain Trail Games – Challenge accepted
Laurenz Utech -

Die Bike-Region Engadin St. Moritz Mountains veranstaltet Mitte August gemeinsam mit Bike Projects und Rocky Mountain erstmals das dreitägige Mountainbike-Event „Rocky Mountain Trail Games“ und die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren. Hier bringen wir dich auf den neuesten Stand.Die Rocky Mountain Trail Games sind charakteristisch einzuordnen als Teamevent für sportlich ambitionierte, aber nicht all zu verbissene Biker, die auch noch Sinn für Geselligkeit und Spass unter Gleichgesinnten haben. Die Vorbereitungen zum Event laufen aktuell auf Hochtouren.Das Scouting der Trails auf Corviglia macht Lust auf mehr! Das Scouting der Trails auf Corviglia macht Lust auf mehr!

Trailscouting auf Corviglia

Das Organisationskomitee von Bike Projects rund um Thomas Schlecking hat während zwei Tagen Rekognoszieren – in der Mountainbike-Sprache „Trailscouting“ genannt – die Trails auf Corviglia in St. Moritz auf dem Mountainbike erkundet. Gemeinsam mit Dave Spielmann von der Bike School Engadin wurden rund 7500 Tiefenmeter und über 100 Kilometer absolviert, um die besten Singletrails für die Rocky Mountain Trail Games auszuwählen. Thomas Schlecking fasst die Planungstage am Berg wie folgt zusammen: „Ohne Übertreibung: das Revier auf Corviglia ist ein absolutes Highlight im gesamten Alpenraum. Somit werden die Teilnehmer der Premiere der Rocky Mountain Trail Games in den Genuss von flowigem Kurvenfeuerwerk auf den angelegten Trails kommen, hochalpine Naturtrails fahren, schattige Lärchentrails kennen lernen und auch die eine oder andere technische Passage zu absolvieren haben.“

Rocky Mountain Trail Games - Das Enduro-Event der besonderen Art

Das Besondere an den Rocky Mountain Trail Games ist, dass in 2er- und 3er-Teams gestartet wird, während reguläre Bike-Wettkämpfe zumeist von Einzelkämpfern dominiert werden. Zudem müssen verschiedene Teildisziplinen bewältigt werden, die das kompletteste „Bike-Team“ hervorbringen. Während drei Tagen soll also nicht nur der Teamgeist gefördert, sondern auch die Vielfalt der Trails auf Corviglia erlebbar gemacht und so ein „Happening“ geformt werden. Zu den grössten Herausforderungen bei der Planung eines solchen neuartigen Events gehören insbesondere die Akquise von Sponsoren, die relativ skeptisch sind, solange ein Event noch nicht „etabliert“ ist, sowie das Erreichen einer hohen Teilnehmerzahl in einer Sportart, die sich gerne spontan und unverbindlich gibt und stark wetterabhängig agiert.Die Trail Games richten sich vor allem an Biker, die Sinn für Geselligkeit und Spass unter Gleichgesinnten haben. Die Trail Games richten sich vor allem an Biker, die Sinn für Geselligkeit und Spass unter Gleichgesinnten haben.

Noch viele Plätze frei

Die aktuelle Teilnehmerzahl ist schon mal gross genug, um zu starten, weitere Anmeldungen werden aber gerne entgegengenommen. Um diese weiter anzukurbeln laufen aktuell verschiedene Wettbewerbe auf Mountainbike-Plattformen, bei denen Startplätze oder Hotelübernachtungen von Hoteliers, die das grosse Potenzial der Zielgruppe „Biker“ erkannt haben, verlost werden. Eines der übergeordneten Hauptziele der Rocky Mountain Trail Games wird es sein, das von Schlecking erwähnte vielfältige und attraktive Mountainbike-Gebiet Corviglia noch bekannter zu machen.Anmeldung & Information zu den Rocky Mountain Trail Games findest du unter trailgames.ch.Informationen zur Region findest du unter mountains.ch. Text & Bilder: Rocky Mountain Trail Games
Mehr MTB News findet ihr auf PRIME Mountainbiking

© Primesports.de

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel