vergrößernverkleinern
Fundstück der Woche
Fundstück der Woche
Stephan Bernhard -

Diese Woche haben wir ein Double gefunden. Aber kein normales Double, sondern das von Hollywood-Schönheit Blake Lively im neuesten Surf-Blockbuster "The Shallows - Gefahr aus der Tiefe". 

Was ist das für ein Film?

Im Prinzip geht es um eine Surferin im Bikini (= Blake Lively), die von einem Hai auf einem winzigen Felsen im Meer umkreist wird und sich irgendwie retten muss. Letzte Woche, am 25. August, ist "The Shallows - Gefahr aus der Tiefe" auch in den deutschen Kinos angelaufen. Was die Kinokritiker des Spiegels veranlasste, sich eine Meinung über den Streifen zu bilden. Um es kurz zu machen, begeistert waren die Kritiker nicht: "'The Shallows' ist Bikini-Action in sehr flachem Gewässer. Flach, flacher, 'The Shallows'", lautet das Urteil. Aber macht euch doch besser euer eigenes Bild - hier gibt es den Trailer zu sehen.

Dann geht der Hai in die Offensive und treibt unsere geschundene Heldin in die Enge. Anfangs geht der Hai in die Offensive und treibt unsere geschundene Heldin in die Enge.

Der Köder für das Monster wird von Blake Lively gespielt. Am Ende scheint der Köder (unverzichtbar für einen Horrorfilm) mit heiler Haut davon zu kommen.

Wer ist Blake Lively?

Kurz zusammengefasst: Model und Schauspielerin aus Kalifornien, die neben "The Shallows" fast nur in Filmen spielte, die uns komplett unbekannt sind und hauptsächlich durch die Serie "Gossip Girl" bekannt wurde.

Blake Lively in "The Shallows" mit ihrem Schauspielpartner - kein Witz. Die Möve übernimmt eine größere Rolle, als man vermuten möchte. Blake Lively in "The Shallows" mit ihrem Schauspielpartner - kein Witz. Die Möve übernimmt eine größere Rolle, als man vermuten möchte. Credit: Sony Pictures

Wer ist Blakes Double?

Diese Rolle übernahm Isabella Nichols. Eine 19-jährige Australierin aus Queensland, die außerdem der aktuelle Junior World Champion ist. Zuerst sollte Isabella nur die Surfszenen doublen, da Blake nicht surft. Dann coachte sie aber die Schauspielerin auch im Umgang mit Surfboard und Co. So zeigte sie ihr, wie man richtig paddelt, eine Leash anlegt oder das Board wachst. Die größte Herausforderung beim Dreh war allerdings so zu tun, als ob man sich in tropisch warmem Wasser befindet. Denn ich echt war das Meer eiskalt. Dass Isabella die Double-Rolle bekam, verdankt sie aber nicht nur ihren Surffähigkeiten. Vielmehr wurde jemand gesucht, der den Modelmaßen von Blake so nahe wie möglich kommt. Isabella entspricht dieser Anforderung, allerdings nicht ohne eigenes Zutun.

Isabella mal nicht als Double. Isabella mal nicht als Double.

Isabella bei einer Session in D-Bah in Australien.

Isabellas Workout

Die Pro-Surferin trainiert beinahe täglich. Zu ihrem Programm gehören Burpees, Klimmzüge, Boxtraining, Gewichtheben, Yoga und die Übung, einen mit Gewichten beladenen Schlitten so schnell anzuschieben wie nur möglich.

Gewichtschlitten sind der Weg zum Modelmaß. Gewichtschlitten sind der Weg zum Modelmaß.



Mehr Surf News findet ihr auf PRIME Surfing

© Primesports.de

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel