vergrößernverkleinern
Sam Hill nicht bei der WM 2016
Sam Hill nicht bei der WM 2016
Jana Zoricic -

Sam Hill wird dieses Jahr nicht bei der Downhill WM 2016 in Val di Sole dabei sein. Er wurde nicht für den Kader ausgewählt und konzentriert sich stattdessen auf die EWS.

Sam Hill hat schon viele Male Geschichte geschrieben. Noch heute erzählt man sich Geschichten aus Champéry, von seinen goldenen Jahren in denen er mit seinen Flatpedals und einzigartigen Linien den World Cup dominierte.

Mit Val Di Sole hatte Sam Hill eigentlich noch eine ganz besondere Rechnung offen. 2006, als Skinsuits noch erlaubt waren und die Profis sich zur Weltmeisterschaft tatsächlich in diese Dinger pellten, hatte Sam Hill den Run seines Lebens aber auch den Sturz seines Lebens. Kurz vorm Ziel in der letzten Kurve ging er zu Boden und verpatzte seinen Sieg. Weltmeister wurde er die Jahre danach trotzdem noch, doch dieses Jahr hätte er in Val Di Sole eine ganz besondere Chance gehabt.

Sam Hill nicht im australischen Team

Hill wurde jedoch dieses Jahr nicht für den australischen Kader nominiert, seine Ergebnisse haben die Bedingungen nicht erfüllt. Doch die australische Legende nimmt es mit Fassung und versucht sich stattdessen auf die letzten EWS Runden zu konzentrieren.

 

 

Wird Sam Hill jemals wieder zu seiner alten Form zurück finden? Oder ist es Zeit, dass sich die Legende zur Ruhe setzt? Was meint ihr?


Mehr MTB News findet ihr auf PRIME Mountainbiking

© Primesports.de

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel