vergrößernverkleinern
Der freestyle.ch feiert 2017 sein Comeback!
Der freestyle.ch feiert 2017 sein Comeback!
Christian Wörndle -

Was für Neuigkeiten! Der freestyle.ch kehrt 2017 zurück. Allerdings nicht nach Zürich, sondern es geht nach Bern.

Nach zwei Jahren Abstinenz hat der Kalendar im September endlich wieder einen knallroten Eintrag. Der freestyle.ch begeisterte zuletzt 2014 insgesamt 34.000 Zuschauer und es war ein einzigartiges Meet und Greet der gesamten Action-Sport Welt. Wer selbst einmal vor Ort war, weiß wovon wir hier sprechen. Für 2015 sind dann aber die Sponsorenverträge mit der Zürich Versicherung und dem Autohersteller Hyundai ausgelaufen und das hinterlassen Finanzloch konnte nicht gestopft werden. Auch wird der Stadt Zürich mangelnde Motivation nachgesagt, offensichtlich hatte man sich nicht wirklich darum bemüht den Event zu halten.

Ganz anders nun offensichtlich die Situation Bern. Die Bundesstadt der Schweiz freut sich regelrecht au den Event und strebt eine langjährige Austragung an. Das Konzept dafür steht und im Hinblick auf die Kandidatur von Bern und des Berner Oberlands für die Freestyle-WM 2023 passt das ebenfalls sehr gut dazu.

Stattfinden wird das ganze auf dem BernExpo-Gelände. Anders als bisher soll der freestyle.ch auch über mehr als nur zwei Tage stattfinden. Für die Freeskier und Snowboarder wird eine noch größere Rampe zur Verfügung stehen, da diese notwendige ist, um einen FIS konformen Big Air World Cup für die Snowboarder ausrichten zu können.

Der freestyle.ch feiert 2017 sein Comeback!-1

So viel zu den ersten News, wir werden euch aber natürlich weiterhin über dieses Thema auf dem Laufenden halten.  Auf der freestyle.ch facebook fanpage wird derzeit hitzig diskutiert, ob der Wechsel nach Bern eine gute Sache ist. Wir finden, in Zeiten in denen die Action Sport Industrie alles andere als am Florieren ist, trägt ein solcher Event sicherlich dazu bei, dass es wieder aufwärts gehen kann. Ob Zürich oder Bern spielt für uns da keine Rolle.



Mehr Freeski News findet ihr auf PRIME Skiing

© Primesports.de

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel