vergrößernverkleinern
Downhill World Champs 2016: Danny Harts Siegesrun
Downhill World Champs 2016: Danny Harts Siegesrun
Laurenz Utech -

Danny Hart ist der neue Weltmeister im Downhill Mountainbiking und konnte somit seiner Siegesserie von drei World Cup Siegen die Krone aufsetzen. Hier ist der Siegesrun des Briten nochmal zum genießen!

Ein weiterer World Champs Run von Danny Hart wird in die Geschichte des Downhillsports eingehen. Nachdem er es geschafft hatte, sagenhafte drei World Cup Siege in Folge einzufahren, siegte er nun noch bei den wohl härtesten World Champs der Geschichte im italienischen Val di Sole!

Zweiter Weltmeistertitel für Danny Hart

Waren das die besten Weltmeisterschaften in der Geschichte des Downhillsports? Geprägt von so vielen unglaublichen Highlights, waren es jedenfalls die spannendsten Weltmeisterschaften, die der Sport jemals gesehen hat. Nicht nur, dass Danny Hart seinen zweiten Weltmeistertitel einfahren konnte, nachdem er 2011 bereits mit einem phänomenalen Siegesrun die Massen begeisterte und sich in die Geschichtsbücher eintrug. Auch bei den Damen gab es die größte Sensation überhaupt: Rachel Atherton setzte ihrer perfekten World Cup Saison, in der sie jedes einzelne Rennen gewinnen konnte, mit dem Weltmeistertitel die Megakrone auf! Und dann war da noch das unglaubliche Talent von Danny Harts Teamkollegen Laurie Greenland, der in seinem ersten Jahr in der Elite auf einen sensationellen zweiten Platz fuhr. Da fiel es dann schon kaum mehr auf, dass die drei Bikes auf dem Podium allesamt aus dem Hause Mondraker stammten, was einen weiteren geschichtsrächtigen Moment im Downhill markiert - der absolute Weltmeisterschafts-Wahnsinn!

Alle Ergebnisse findest du auf der Website der UCI.

Weitere Berichte und Impressionen zur Weltmeisterschaft gibt es bereits auf unserer Website - weitere folgen!


Mehr MTB News findet ihr auf PRIME Mountainbiking

© Primesports.de

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel