vergrößernverkleinern
Happy Birthday TGR / K2 ohne Seth Morrison
Happy Birthday TGR / K2 ohne Seth Morrison
Roman Lachner -

Erst einmal das erfreuliche vorne weg - TGR feiert heute seinen 21. Geburtstag. Da wünschen wir doch der Crew um die Jones Brüder alles Gute zu ihrer Volljährigkeit.

https://www.youtube.com/watch?v=Zq1hyYUeGKY

Über zwei Dekaden haben die die beiden Freeskiing auf Zelluloid gebannt und unseren Sport maßgeblich beeinflusst. Was waren da nicht alles alles an Szenen und Segmente dabei, die wir wohl nie vergessen werden. Jamie Pierre segelte von einem 90 Meter hohen Cliff - willentlich und ohne Fallschirm. Sage Cattabrige mixte als erster Freestyle mit Bigmountain und Snowboard Legende Jeremy Jones trieb alle Skifahrer bei den Produktionen mit seinen kranken und scheinbar unfahrbaren Lines schier in den Wahnsinn. Doch vorne weg bleibt ein Rider für immer unantastbar - Seth Morrison. Zusammen mit Shane McConkey hat der Freeride-Punk die Grenzen des machbaren immer wieder verschoben. Bestes Beispiel hierfür ist sein Segment aus "Under the Influence". Must see!!! Beinahe zeitgleich mit dem "runden" Geburtstag von TGR mussten wir aber auch mitbekommen, dass Seth und sein langjährigen Sponsor K2 in Zukunft getrennte Wege gehen werden. Äußerst schade, denn der obSethed von K2 hat wohl vielen von uns den Weg zum Freeskiing geebnet oder begleitet. Mal sehen, wo es den Herrn Morrison hinreibt. Zu Ehren feuern wir jetzt sein legendären Part ins Netz!



Mehr Freeski News findet ihr auf PRIME Skiing

© Primesports.de

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel