vergrößernverkleinern
Arc’teryx: Voltair 30L
Arc’teryx: Voltair 30L
Jörg Angeli -

Nach jahrelanger Entwicklungsarbeit stellt Arc’teryx aus Kanada den Lawinen-Airbag Voltair vor. Anders als viele herkömmliche Systeme, die mit Druckluftpatronen arbeiten und nach jeder Auslösung mit einer neuen Patrone bestückt werden müssen, arbeitet das Airbag-System des Arc’teryx Voltair mit einem kraftvollen Gebläse und einem aufladbaren 22,2-Volt-Lithium-Polymer-Akku (LiPo).

Das System ermöglicht unterwegs also auch mehrere Auslösungen des Airbags. Der Airbag hat ein Volumen von 150 Litern und wird mit Hilfe einer kleinen Turbine aufgeblasen. Den Antrieb besorgt der leistungsstärkste Akku, der weltweit bei Lawinen-Airbags zum Einsatz kommt. Den Voltair gibt es mit 20 und 30 Liter Volumen. Er wird vollständig in der eigenen, im Frühjahr 2016 stark vergrößerten Produktionsstätte der kanadischen Hightech-Marke in Vancouver gefertigt.

Features

  • Volumen: 30L
  • Airbag: 150L
  • Gewicht: 3.462Gr (inkl. allem)
  • Preis: 1.550.00€

[gallery td_select_gallery_slide="slide" ids="16211,16212,16210,16213"]



Mehr Freeski News findet ihr auf PRIME Skiing

© Primesports.de

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel