vergrößernverkleinern
Traumhafte Premiere für den Stubai Zoo
Traumhafte Premiere für den Stubai Zoo
Redaktion -

Perfekt geshapter Park, Sonnenschein pur, abwechslungsreiche Side-Events, bestens gelaunte Publikum und Brands, das war die Stubai Premiere 2017.

Freitag: Der Fokus lag zu Beginn bei bestem Kaiserwetter auf einer Sache: Shredden gehen im Stubai Zoo! Denn die Shape-Crew hat auch in diesem Jahr wieder saubere Arbeit geleistet und ein top Setup aufgebaut und auf der Pro-Line wurde gleich am Freitag ein massives Trickfeuerwerk abgebrannt.

Kaiserwetter und ein top geshapter Park | © Stubai Premiere Kaiserwetter und ein top geshapter Park | © Stubai Premiere

Samstag: Auch am Samstag ließ sich der Wettergott nicht lumpen und hat allen Shreddern einen weiteren Bluebird-Tag beschert. Beim "NIKITA For Girls Who Ride" um 11.30 Uhr trommelte Henry Jackson alle Snowboard- und Freeski-Ladies im Stubai Zoo zusammen. Und schon gleich von Beginn an zeigten die Ladies ihre Skills und ihren Style, wofür sie von NIKITA entweder mit Bargeld und/oder mit NIKITA Goodies belohnt wurden. Beim "HORSEFEATHERS ELBOWS & EDGES by Tyler Chorlton"  gegen 14.00 Uhr verlagerte sich das Side-Event-Treiben aus dem Stubai Zoo auf die Piste oberhalb des Brandsaloons. Denn dort hieß es: Style ist nicht nur im Park auf Rails und Kickern zu finden, sondern definitiv auch auf der Piste. Wie der Name schon erahnen lässt, ging es beim Horsefeathers Elbows & Edges darum, mit größtmöglichem Style und größtmöglicher Schräglage die Piste zu carven. Wer Henry und das Horsefeathers Team von seiner Kanten-Arbeit überzeugen konnte wurde mit Cash und/oder mit Goodies von Horsefeathers belohnt.

Zwei bestens gelaunte Legenden beim Small Talk auf dem Stubaier Gletscher: Travis Rice und Gigi Rüf | © Stubai Premiere Zwei bestens gelaunte Legenden beim Small Talk auf dem Stubaier Gletscher: Travis Rice und Gigi Rüf | © Stubai Premiere

Als besonderes Special der diesjährigen Stubai Premiere bot QUIKSILVER zwei Shred-Kumpels die Möglichkeit sich gemeinsam mit Travis Rive das Snowboard anzuschnallen und eine coole Zeit mit dem Big Name des Snowboardens zu verbringen. Neben einer unvergesslichen Zeit mit ihrem Idol, erhielten die beiden glücklichen Gewinner des Online-Gewinnspiels zudem ein komplettes Outfit von QUIKSILVER, ein Wochenendticket für die Stubai Premiere und zwei Übernachtungen im 4* Superior Sporthotel Neustift.

Zeit für ein Selfie mit dem Idol | © Stubai Premiere Zeit für ein Selfie mit dem Idol | © Stubai Premiere

Sonntag: Da sich der Wettergott am Freitag und Samstag so sehr ins Zeug gelegt hat, gönnte er sich am Sonntag eine kleine Auszeit. Doch selbst Wolken und leichtes Schneetreiben konnte das Publikum nicht davon abhalten im Stubai Zoo einfach weiter einen Banger-Trick nach dem anderen zu bringen. Beim "Jib the Lib by Lib Tech" zeigten die Fahrer, dass sie nach der langen Partynacht nicht müde waren. Direkt neben der Parkbase blieben sogar dem sonst nicht wortkargen Henry Jackson bei dem hohen Trickniveau die Worte aus. Dementsprechend gute Tricks musste man zeigen um eines der vielen Goodies von Lib Tech abzustauben.

>> ältere News

Im Stubai startet die Saison am 20. mit der Stubai Premiere. Kostenloser Material-Test im Bransaloon, Partys in Neustift und einigen Gerüchten zufolge soll auch Travis Rice vor Ort sein…

Noch sind nicht alle Infos und Termine bestätigt, doch hier findet ihr alles, was bis jetzt schon von der Stubai Premiere festtsteht. Ob und wann Travis Rice wirklich vorbeischauen wird, ist noch nicht bestätigt, doch die Gerüchte verhärten sich, dass er Samstags den Moreboards-Shop in Neustift auschecken wird.

Brandsaloon

Im Brandsaloon könnt ihr die aktuellen Kollektion von vielen Brands direkt im Schnee testen. | © Stubai Zoo Im Brandsaloon könnt ihr die aktuellen Kollektion von vielen Brands direkt im Schnee testen | © Stubai Zoo

Im Brandsaloon bei der Stubai-Premiere könnt ihr wieder kostenlos Material testen, um euch vor dem Kauf eures neuen Setups umfassend zu informieren. Die Auswahl an Hardware ist groß, deshalb ausreichend Zeit mitnehmen, denn bisher haben schon folgende Brands ihre Teilnahme bestätigt:

Partys

Wer schon mal im Stubai zum Opening war, kann sich schon denken, wo's die guten Partys gibt | © Stubai Zoo Wer schon mal im Stubai zum Opening war, kann sich schon denken, wo's die guten Partys gibt | © Stubai Zoo

Wer zur Stubai Premiere fährt, hat meistens drei Sachen im Kopf: Snowboarden, Testen und Feiern. Oder täuschen wir uns da? Openings ohne Partys gab's sowieso noch nie und wird's wohl auch in nächster Zukunft nicht geben, das ist auch bei der Stubai Premiere nicht anders. In Neustift wird es auch an diesem Wochenende wieder rund gehen. An welchen zwei Locations die Partys stattfinden, ist noch nicht endgültig bestätigt, werden wir euch aber rechtzeitig wissen lassen. Was jedoch schon feststeht, ist, dass am Samstag eine Premiere mit Arbor's ersten Full-Movie "Cosa Nostra" stattfinden wird.

>> nächste Seite: Review Opening 2016

Review Stubai Opening 2016

Besser kann die Snowpark-Saison am Stubaier Gletscher nicht starten. Erstmals war die nagelneue 3S Eisgratbahn in Betrieb, dazu traumhaftes Wetter, Neuschnee und perfekte Verhältnisse im Park – das war die Stubai Premiere 2016.

Eine Premiere, die ihren Namen wirklich verdient hat. „Das Event war für uns ein super Auftakt in die neue Saison“, sagt Bernhard Burger von Veranstalter und Parkdesigner Schneestern. „Wir konnten das erweiterte Setup des neuen Stubai Zoo wie geplant umsetzen. Und die Neuerung, erstmals ein Rahmenprogramm für Freeskier auf die Beine zu stellen, ist sehr gut angekommen.“

Viele hundert Snowboarder und Freeskier aus ganz Europa sorgten im Park am Gaisskarferner auf 3.100 Metern, der auch dieses Jahr von DC Snowboarding unterstützt wird, am gesamten Wochenende für Hochbetrieb. Auch heuer bietet der Stubai Zoo mit drei verschiedenen Lines für Beginner, Fortgeschrittene und Pros für jeden das ideale Obstacle, unabhängig vom Leistungsvermögen. Eine große Auswahl gab es auch im Brandsaloon an der Bergstation Eisgrat, in dem über 40 namhafte Austeller aus der Ski- und Snowboard-Branche am Wochenende die neueste Hardware zum kostenlosen Test bereitgestellt hatten.

Park und Brandvillage bei der Stubai Premiere 2016, Credit: Steffen Vollert Park und Brandvillage bei der Stubai Premiere 2016, Credit: Steffen Vollert

Ebenso groß wie bei den Produkten war der Andrang bei den zahlreichen Side-Events, bei denen es viele hochwertige Preise der Partner zu gewinnen gab: die zweitägige Casio EXILIM Photo Challenge oder die beiden Sessions mit Starbesetzung – „DC Best Line hosted by Sebbe de Buck“ sowie „Lady Laps by Klaudia Medlova & Horsefeathers“ – und der „Horsefeathers Hit the tank“-Contest. Entspannt, wild und unterhaltsam abgerundet wurde das Programm von der abendlichen Roxy Yoga Session im Body & Soul StuBay sowie den Partys und Filmpremieren im Dorfpub und Club Reverze. Für den perfekten Abschluss des Wochenendes sorgte die Rail-Session „Jib the Lip by Lib Tech“ am Sonntag.

Jib the Lip by Libtech, Parkbase, Credit: Steffen Vollert Jib the Lip by Libtech, Parkbase, Credit: Steffen Vollert

Nach dem gelungen Auftakt, startet die Saison im Stubai Zoo nun so richtig durch. Vom 29. Oktober bis zum 25. November trifft sich bei den Stubai Prime Park Sessions das Who-is-Who der internationalen Freeski- und Snowboard-Szene zum gemeinsamen Training. Mit dabei sein wird auch der belgische Snowboard-Profi und neue Stubai Zoo Ambassador Sebbe de Buck, welcher voll und ganz hinter der Qualität des Snowparks steht. Daher ist es kein Wunder, dass sich die Profis im größten Gletscherskigebiet Österreichs auf die bevorstehende Contest-Saison vorbereiten. Die startet sofort im Anschluss vom 25. bis 27. November im Rahmen der Stubai Freeski Open mit einem Slopestyle-Europacup.

Selfie bei der Stubai Premiere, Brandsaloon, Credit: Steffen Vollert Selfie bei der Stubai Premiere, Brandsaloon, Credit: Steffen Vollert

Auch der Termin für die neunte Auflage der Stubai Premiere im Jahr 2017 steht übrigens schon fest: Alle Shredder und Jibber sollten sich bereits jetzt den 21. bis 22. Oktober im Kalender vormerken.

Merken

Merken


Mehr Snowboard News findet ihr auf PRIME Snowboarding

© Primesports.de

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel