vergrößernverkleinern
Alpine Professionals mit risk´n´fun
Alpine Professionals mit risk´n´fun
Christian Wörndle -

Bereits jetzt sind auf den Bergen perfekte Bedingungen und lassen auf einen genialen Winter hoffen.

Passend dazu tourt ab sofort das risk´n´fun Team durch Österreich und Deutschland und bietet von 16. bis 26.11.2016 in Zusammenarbeit mit Blue Tomato wieder kostenlose „Freeride Starterworkshops“ für eine optimale Vorbereitung auf die kommende Powdersaison an.

Bregenz Innsbruck Wörgl München Salzburg Wien Graz

Nach dem Motto: Viele Fragen – viele Antworten arbeiten Trainer und Bergführer des risk´n´fun Teams bei den Workshops gemeinsam mit allen Interessenten an relevanten Themen rund ums Freeriden. Am Programm stehen unter anderem Materialchecks, Informationsbeschaffung und Grundlagen des eigenverantwortlichen Entscheidens im Gelände.

Blue Tomato als Spezialist für Backcountry Equipment und das risk´n´fun Team ermöglichen so allen Interessierten, bereits jetzt in der City viele Fragen rund ums Freeriden kompetent abzuklären. Ab 15:00 Uhr ist das risk´n´fun Team in den jeweiligen Shops. Die 2-stündigen Workshops starten um 17:00 Uhr. Im Anschluss daran ist noch genügend Zeit für Fragen und Inputs, Materialvergleiche und Erfahrungsaustausch.

Credit: Heli Düringer Credit: Heli Düringer

risk´n´fun FREERIDE - Ausbildungstermine quer durch Österreich

Wer dem vorweihnachtlichen Trubel entgehen will, hat noch die Möglichkeit, einen der letzten Plätze für den ersten Schneetermin in der 17. risk´n´fun Saison zu ergattern. Der findet in Sölden von 17.12. bis 21.12.2016 statt. In den Weihnachtsferien folgt von 04.-08.01.2017 ein weiterer Level 01 Termin im Kaunertal.

Dabei sind Schifahrer und Snowboarder an 4 Tagen mit dem risk´n´fun Team im Gelände unterwegs und entwickeln dabei ihre ganz persönliche Freeridestrategie. Richtig gelesen, bei risk´n´fun geht es nicht darum, dem Bergführer oder der Snowboardführerin einfach nachzufahren und sich guiden zu lassen. Vielmehr geht es darum, selbst zu entscheiden, selbst zu argumentieren, selbst Lines und Abfahrtsvarianten zu finden, die zu den Bedingungen passen. Natürlich werden auch die notwendigen Tools für den worst case, der hoffentlich niemals eintrifft, vermittelt – vordergründig geht es aber immer darum, alles so zu optimieren, dass man gar nicht erst in eine Notfallsituation kommt. Mit diesen Grundlagen machen die Rides den restlichen Winter über definitiv noch mehr Spaß, und der Schritt hin in Richtung Tourenplanung ist dann ein sehr fundierter.

Für die Teilnahme an diesem Level ist einzig und allein gutes und sicheres Abfahren im Gelände erforderlich. Alles andere wird während des Kurses gemeinsam mit den Trainern und Berg-/Snowboardführern erarbeitet. Inhaltlich darauf aufbauend folgt Anfang Februar der erste Next Level Termin in Saalbach-Hinterglemm. Hier kommen die Themen Orientierung, Kartenkunde und Tourenplanung dazu, und es geht erstmals mit Aufstiegshilfen noch tiefer ins winterliche Backcountry.

Credit: Rudi Whylidal Credit: Rudi Whylidal

risk´n´fun FREERIDE - 22 Tage Ausbildung

Mit vier inhaltlich aufbauenden Levels bietet risk´n´fun schon seit vielen Jahren die Möglichkeit, sich die notwendigen Skills für Powderruns im Gelände anzueignen. Geniale Veranstaltungsgebiete und ein inhaltliches Konzept, das eigenverantwortliches Entscheiden in den Vordergrund stellt, bilden die Basis für Ausbildungstage der besonderen Art.

INFOS & ANMELDUNG ZU RISK´N´FUN FREERIDE I KLETTERN I BIKE unter www.risk-fun.com

Merken

Merken



Mehr Freeski News findet ihr auf PRIME Skiing

© Primesports.de

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel