vergrößernverkleinern
Auf zum Surffilmfestival Köln!
Auf zum Surffilmfestival Köln!
Melanie Schönthier -

Weihnachten beginnt dieses Jahr schon am 7. Dezember! Dann startet nämlich das Surffilmfestival in Köln, das euch reichlich beschenkt: Mit ausgewählten Filmen, tollen Ausstellungen und chilliger Live-Musik.

Wir haben das komplette Programm für euch:

Mittwoch, 7. Dezember

Ab 19 Uhr: "Get Together", organisiert vom Wachs Magazine inklusive Fotoausstellung von Konstantin Arnold, DJ-Tunes und dem Film "The Zone" von Jack Coleman.

Donnerstag, 8. Dezember

Ab 21 Uhr: Movie Night Opening im Cinenova. Gezeigt werden "Filters for Good", ein Film von drei Kölner Surfern, die sich mit Wasserfilter im Gepäck auf den Weg nach Indonesien machen (mehr zum Film gibt es hier) sowie der Dokumentarfilm "White Waves" der deutschen Filmemacherin Inka Reichert, der die Meeresverschmutzung entlang der französischen Atlantikküste thematisiert.

surffilmfestival-filters-for-good Die Jungs von "Filters for Good" haben einige indonesische Dörfer mit sauberem Trinkwasser versorgt.

Freitag, 9. Dezember

Ab 20 Uhr: Movie Night im Cinenova. Bevor es losgeht, sorgt Sängerin/ Songwriterin/ Surferin Faye mit einer Live-Performance für die richtige Atmosphäre. Anschließend werden die Filme "Persistence of Hope" von O'Neill (über die eisigen Wellen Schottlands), "A Road through Galicia" (über Longboarden in Spanien), "Sorria" (über die neue Generation brasilianischer Surfer) sowie "Shorebreak" (über den hawaiianischen Wasserfotografen Clark Little) gezeigt.

Clark Littles Arbeitsplatz. Clark Littles Arbeitsplatz.

Samstag, 10. Dezember

Ab 15 Uhr: Surf-Flohmarkt im Cinenova

Ab 18 Uhr: Movie Night im Cinenova. Heute stehen folgende Filme auf dem Programm: "Bruce Gold – The Last of the Great Surfing Hippies" (mehr über diesen inspirierenden Film über einen alten Surf-Hippie in Südafrika erfahrt ihr hier), "Las Olas" (der zeigt, wie Surfen das Leben vieler Menschen in Mittelamerika positiv beeinflusst), "The more things change" (der Surflegende Gerry Lopez nach Bali begleitet und einen kritischen Blick auf die Tourismusindustrie dort wirft) sowie "Ziday" der Künstlerin Jil-Laura Kloberg.

23 Uhr: O'Neill Party im Jack Who mit Kollektiv One und Jeremaier an den Turntables.

Allein das Filmplakat hat uns schon neugierig auf den Film gemacht... Allein das Filmplakat hat uns schon neugierig auf den Film gemacht...

Sonntag, 11. Dezember

Ab 21 Uhr: Movie Night im Cinenova mit einem Live-Auftritt von Jules Ahoi & The Deep Sea Orchestra (wie Jules Ahoi Musiker wurde, erfahrt ihr hier) sowie den Filmen "Second Souffle" mit Tom Bottom über Marokko und "Let's Be Frank" über die Lebensgeschichte von Big-Wave-Surfer Frank Solomon.

Alle Infos zum Surffilmfestival Köln gibt es auch auf der Website und auf Facebook.

Und zum Einstimmen hier noch der offizielle Trailer:

[embed]http://vimeo.com/191614751

 



Mehr Surf News findet ihr auf PRIME Surfing

© Primesports.de

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel