vergrößernverkleinern
Der Big-Wave-Film des Winters ist (fast) da
Der Big-Wave-Film des Winters ist (fast) da
Stephan Bernhard -

Der letzte Winter auf Hawaii war dank El Niño eine Big-Wave-Saison, wie sie so seit über einem Jahrzehnt nicht mehr vorkam. Einer, der sich jedem der gigantischen Swells auf Hawaii entgegenstellte, war Ian Walsh. Der Film "Distance between Dreams" zeigt, was er dabei erlebt hat.

Der Winter 2015/16 auf Hawaii...

war geprägt von mächtigen Swells, die wie am Fließband auf die Inseln mitten im Pazifik zusteuerten und gewaltige Berge aus Wasser über die Riffe brechen ließen. Tatsächlich erreichten manche dieser Brecher solche Dimensionen, dass die Frage aufkam, ob die Grenze erreicht ist. Ob es überhaupt möglich ist, größere Wellen abzureiten oder ob das einem Himmelfahrtskommando gleichkommen würde. Eine Antwort auf diese Frage gibt es noch nicht. Aber der Film, der den Hawaii-Local Ian Walsh in diesem Rekordwinter begleitet, zeigt beeindruckend, wo die menschlichen Grenzen beim Kampf mit dem Ozean liegen. Der Trailer gibt einen guten Vorgeschmack auf den ganzen Film.

[embed]https://youtu.be/6_Re47ceo7Q

Die Premiere...

ist am 2. Dezember und dann gibt es den Streifen eine Woche lang kostenlos vom 19. bis zum 25. Dezember auf Red Bull TV zu sehen.



Mehr Surf News findet ihr auf PRIME Surfing

© Primesports.de

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel