vergrößernverkleinern
Rückruf bei GoPro: Drohne Karma
Rückruf bei GoPro: Drohne Karma
Vroni Weiß -

Gerade erst auf dem Markt, wird die Drohne Karma von GoPro aus Sicherheitsgründen wieder zurückgerufen.

GoPro Karma

Erst seit Mitte September wird die neuesten Generation der GoPro Hero, Session und eben auch erstmals eine Drohne verkauft. Jetzt gibt es einen Rückruf für die Drohne Karma. "Aus Sicherhetsgründen" sagt GoPro-Gründer und CEO Nicholas Woodman. Es sei "eine kleine Zahl von Fällen" bekannt gewonnen, bei denen es Schwierigkeiten mit der Energieversorgung gegeben hätte. Hier bestehe dann die Gefahr von Abstürzen.

Karma kann laut Hersteller eine Höchstgeschwindigkeit von 15 m/s erreichen, besitzt eine maximale Reichweite von 1000m und eine maximale Flughöhe von 4500m. Um kein Sicherheitsrisiko einzugehen, werden alle Drohnen zurück gerufen.

GoPro hat eine Informationsseite zu dem Rückruf der Drohne Karma eingerichtet.

 


Mehr MTB News findet ihr auf PRIME Mountainbiking

© Primesports.de

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel