vergrößernverkleinern
Sweet Protection: Gore kann auch warm
Sweet Protection: Gore kann auch warm
Christian Wörndle -

Die neue Detroit Jacket ist eine stylische und dennoch extrem technische Jacke, die mit 140 Gramm Primaloft Silver mollig warm gefüttert ist und dennoch leichtem Niederschlag trotzt.

Möglich macht dies das neue GORE® THERMIUM™ Material, das für die Synthese von Isolations-materialien, Winddichte und Wasserfestigkeit konstruiert wurde. So ausgerüstet ist sie die perfekte Antwort auf fordernde Bedingungen bei kalten Freeride-Missionen – begleitet dich aber genauso gerne in der nervenzehrenden Zeit zwischen den Powder-Runs.

matthias-haunholder_andre-schoenherr_dsc7780 Rider: Matthias Haunholder, Credit: Andre Schönherr

Der Schnitt der farblich dezent gehaltenen Jacke ist lang und vom Schmuddelwetter der namensgebenden Stadt inspiriert. Pulver-jäger werden allerdings vor allem das dicke Feature-Paket zu schätzen wissen: Die Detroit Jacke kommt mit abnehmbaren Schneefang, Unterarmventilation, asymmetrischen Bündchen und helmkompatibler Kapuze. Die äußeren Taschen sind ausdehnbar und Mütze und Bund an der Hüfte lassen sich auch leicht und unkompliziert mit Handschuhen bedienen.

sweet_protection_aw1617_detroit_jacket-bernice_brown-front1sweet_protection_aw1617_detroit_jacket-true_black-frontUVP Detroit Jacket: 479,- Euro

Merken



Mehr Freeski News findet ihr auf PRIME Skiing

© Primesports.de

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel