vergrößernverkleinern
Koa Rothman gewinnt den Da Hui Shootout
Koa Rothman gewinnt den Da Hui Shootout
Simon Strangfeld -

Pipeline dreht pünktlich zum Da Hui Shootout so richtig auf und Koa Rothman surft die vielleicht heftigste Welle seines Lebens.

Was ist der Da Hui Shootout?

Der Da Hui Shootout ist ein ganz besonderer Contest, der abseits von vom medialen Rampenlich der WSL stattfindet. Einmal im Jahr organisiert der hawaianische Brand Da Hui den invite-only Contest und die besten Pipeline-Charger surfen in vierer Teams gegeneinander. Es gibt weder eine Homepage, noch einen aufwendig produzierten Webcast. Das Contestformat wird nirgends beschrieben und auch ich konnte nicht genau rausfinden, nach welchen Regeln der Shootout genau stattfindet. Was wir aber wissen, ist, dass das Team Weedmaps, bestehend aus Bruce Irons, Tyler Newton, Mason Ho and Nate Fletcher, die Team Wertung gewonnen hat.

Koa Rothman holt sich den Sieg in der Gesamtwertung

https://www.youtube.com/watch?v=LVYjULz5m38

Den Overall Sieg holte sich Koa Rothman mit dieser unglaublichen Bombe! Keine Ahnung, wie er aus dieser Barrel wieder herausgekommen ist, aber die 40.000 $ hat er sich definitiv verdient. Als Sohn der berüchtigten North-Shore-Legende Eddie Rothman, und jüngerer Bruder von Big Wave Weltmeister Makua Rothman, hat der große Fußstapfen zu füllen, aber damit scheint er keine Probleme zu haben.

Die Highlights des Shootouts im Video:



Mehr Surf News findet ihr auf PRIME Surfing

© Primesports.de

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel