vergrößernverkleinern
Snowpark Opening in der Actionwelt Sudelfeld
Snowpark Opening in der Actionwelt Sudelfeld
Redaktion -

Die Actionwelt Sudelfeld ist bereit für ihren zweiten Winter. Nachdem die ersten Lifte bereits in die Saison 2016/17 gestartet sind, kommen die Freestyler ab dem kommenden Wochenende im Snowpark voll auf ihre Kosten. Los geht es am Samstag, 14. Januar, mit der "DSV Next Generation Tour" und auch ein weiteres Highlight steht bereits in den Startlöchern: der Freeridecross.

Ein Freestyle- und Fun-Eldorado im Familienparadies. Mit diesem vollkommen neuen Angebot haben die Bergbahnen Sudelfeld in der vergangenen Saison alle überrascht. Eine neue Zielgruppe wollte man damit ansprechen. Das ist gelungen. „Unsere Actionwelt ist super angekommen“, sagt Geschäftsführer Egid Stadler. Deshalb haben er und sein Team keine Sekunde überlegt – die Actionwelt bleibt! Und nicht nur das: Für diesen Winter wird sie sogar erweitert. Nun steht sie also kurz vor ihrer Eröffnung.

Snowpark Opening in der Actionwelt Sudelfeld - Rider: Michael Botzenhart - Foto: Martin Erd Snowpark Opening in der Actionwelt Sudelfeld - Rider: Michael Botzenhart - Foto: Martin Erd

Snowpark mit neuen Obstacles

Im Snowpark am Wedellift ist alles bereit für die Freeskier und Snowboarder. Eine Easy- und eine Medium-Line mit Rails, Boxen und Kickern warten ab diesem Wochenende auf Freestyler jeden Alters und jeder Könnensstufe. „Das ist aber nicht die einzige gute Nachricht“, betont Bergbahn-Chef Stadler. „Auch unsere zweite Attraktion lässt nicht mehr lange auf sich warten.“ Denn zur Actionwelt Sudelfeld gehört neben dem Snowpark auch der Freeridecross, der ebenfalls ausgebaut wird.

Freeridecross mit neuer Sektion

Der in Deutschland einzigartige Freeridecross verbindet Ideen aus Freeride und Freestyle. Auf dem Kurs finden ambitionierte Skifahrer und Snowboarder genauso Action und Fun, wie abenteuerlustige Kids. Die Strecke wird im Vergleich zum vergangenen Winter um eine weitere Sektion verlängert und misst nun stolze 850 Meter. Der Freeridecross startet bereits an der Bergstation der Waldkopfbahn und führt durch Steilkurven, über Wellenbahnen und weitere Cross-Elemente, wie Drops und Sprünge, zum Einstieg der bisherigen „FRX Section 2“ am Hotellift. In Anbetracht der jüngsten Schneefälle ist Egid Stadler zuversichtlich, dass auch der Freeridecross in den nächsten Tagen starten kann.

Events in der Actionwelt

Das Actionwelt-Angebot wird durch einige coole Events ergänzt. Los geht es am 14. Januar: Bei der „DSV Next Generation Tour“ übernimmt der Freeski-Nachwuchs das Kommando über den Snowpark Sudelfeld. Eine Woche später wird es dann familiär in der Actionwelt. Beim „Family Action Day“ kommen am 21. Januar Groß und Klein auf ihre Kosten. Am Ende des Monats haben die jungen Snowboarder im Park das Sagen, wenn beim Contest der „Shred Kids by DSLV“ die jungen Wilden im Snowpark um die Freestyle-Krone kämpfen. Sportlich wird es auch im Freeridecross. Bei der „Challenge“ am Sonntag, 26. Februar, messen sich die Teilnehmer in spannenden Rennen. Zum Abschluss der Saison zeigen dann noch einmal die Stars der Ski- und Snowboardcross-Szene beim „Meet The Pro“ ihr Können.

Snowpark Opening in der Actionwelt Sudelfeld - Rider: Michael Botzenhart - Foto: Martin Erd Snowpark Opening in der Actionwelt Sudelfeld - Rider: Michael Botzenhart - Foto: Martin Erd


Mehr Snowboard News findet ihr auf PRIME Snowboarding

© Primesports.de

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel