vergrößernverkleinern
Lenni Jensen gewinnt Open Class im Circuito Canario
Lenni Jensen gewinnt Open Class im Circuito Canario
Redaktion -

Lenni Jensen gehört zu den großen deutschen Surfhoffnungen, die den Olympischen Wind aus Tokyo bis nach Deutschland tragen können. Vor kurzem gewann der Deutsche (Cadets) Meister die "La Palma Open".

Nicht wirklich überraschend nach Lennis Top-Performance zur Euro-Surf in Marokko, Geschichten von heftigen Freesurf-Sessions im letzten französischen Sommer oder seinem Meistertitel 2016 in der Cadets-Divison?

Doch, denn damit ist er der erste 15-Jährige überhaupt, der auf den Kanaren ein Open-Final für sich behaupten konnte.

Lenni Jensen und ein solider Open-Face Carve Lenni Jensen und ein solider Open-Face Carve

In einem spannenden Semi-Final konnte Lenni sich gegen QS-Surfer Will Davey durchsetzen und im Finale gegen Ivan Gonzalez einen klaren Sieg einfahren. Durch diesen Result startet der O'Neill Rider hochmotiviert in das Wettkampfjahr 2017 und führt das Ranking im Circuito Canario an. Wir wünschen nur das beste für World Juniors in Tokyo und die nächste QS-Appearance.

Lenni Jensen gewinnt La Palma Pro vor Ivan Gonzalez Lenni Jensen gewinnt La Palma Open vor Ivan Gonzalez

Für alle, die jetzt noch nicht im Bilde sind, lässt sich das auf den Kanaren-lebende Wunderkind mit dieser kleinen Freesurf-Sesh wohl am besten beschreiben! U Kidding?

 

 



Mehr Surf News findet ihr auf PRIME Surfing

© Primesports.de

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel