vergrößernverkleinern
Totally Rad(e) Premiere steigt am 17. März
Totally Rad(e) Premiere steigt am 17. März
Redaktion -

Münchens Riversurf-Video-Production feiert den Start in die wärmere Eisbachsaison mit einem Übervideo, das dem Internet verwehrt bleibt.

Ein Jochen Schweizer Wavepool eröffnet im März? 34,90€ pro 45 Minuten Session. Eine auf 200 Sessions limitierte Jahreskarte für fast 1000€? Dann doch lieber zum Eisbach. Und für umsonst Schmäh und Hohn ernten. Böse Locals, aufgegeilte Touristen und Sekunden auf einem Naturereignis, das dich zum Mann macht (oder zur Frau).

Mit der Premiere von "Totally Rad" veröffentlicht die sagenumwobene Münchner-Eisbachszene pünktlich zum Saisonstart nun schonungslose Einblicke in das Leben des Urbayers. Interviews mit Helden aus der Szene, heftige Surfstunts, Feuer und Karate Tiger machen den Zwanzigminüter "in jeder Hinsicht zum Gesamtkunstwerk".

Das Spektakel findet am 17.März im Container Collective, Minga statt. Musikalisch umrahmt von Pure Surfcamps Resident DJ Dani Dangerous, wird sich sogar der ein oder andere Special-Guest in der Partymeute verstecken. Wir tippen auf Rapper Felix Krull, Model Emily Ratajkowski und Jochen Schweizer.

Victorias Secret is for Everybody, aber bei diesem Show-Down FSK 18 "wirklich kein Einlass für Kids". Und falls doch, denkt am Einlass immer daran: Hinter den Legenden von FUS bis Fluss stecken Mensch aus Fleisch und Blut. Gute Herzen. Männer zum Verlieben.



Mehr Surf News findet ihr auf PRIME Surfing

© Primesports.de

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel