vergrößernverkleinern
Santa Cruz Pro zwingt deutsche Starter zum Ausscheiden
Santa Cruz Pro zwingt deutsche Starter zum Ausscheiden
Redaktion -

Der Pro Santa Cruz zählt mit seinen 3000 Punkten zu Europas wichtigsten Qualifying Events und setzt die Segel für die ISA World Games in Biarritz.

3000 Punkte und ein Starterfeld von Rupp bis Lipke. Von Joan Duru bis Marc Lacomare. Der Santa Cruz Pro ist, neben dem Pantin Pro in Galizien, ein wichtiger Termin im europäischen Contestkalender. Leider mussten sich unsere deutschen Starter bereits geschlagen geben.

Jakob Lilienweiss und der amtierende Deutsche Meister Arne Bergwinkl scheiden in Runde 1 aus:

Heat 10 Heat 10

Heat-6 Heat-6

Leon Glatzer mit Heat-Sieg in Runde 2, dann aus gegen Nic von Rupp. Dylan Groen mit Aus in Runde 2, nach Zweitplatzierung in Runde 1:

Heat-4-Runde-2 Heat-4-Runde-2

Heat-8-Runde-2 Heat-8-Runde-2

Spannend zu sehen, ob Gony Zubizarreta, der EU-QS-Leader, seine Siegesserie fortsetzen kann. Für einige unserer deutschen Starter richtet sich das Augenmerk nun auf die kommenden ISA-World Surfing Games in Biarritz.

https://www.youtube.com/watch?v=xeuTS54uLqI

 



Mehr Surf News findet ihr auf PRIME Surfing

© Primesports.de

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel