vergrößernverkleinern
Jib King 2018 im Absolut Park
Jib King 2018 im Absolut Park
Felix Schäfer -

Der Jib King 2018 im Absolut Park war ein voller Erfolg und hat der Contest-Saison im neuen Jahr den perfekten Auftakt beschert. Wir haben die Session für euch zusammengefasst. 

45 Snowboarder und Snowboarderinnen trafen sich am Dreikönigstag zum Jib King im Absolut Park Flachauwinkl. Die Shape-Crew hatte den Jib Park erneut in einen Top-Zustand gebracht, sodass die Jungs und Mädels sich ordentlich austoben und ihrer Fantasie freien Lauf lassen konnten. Florian Pötzl, Motiejus Morauskas und Aljaz Sladic setzten sich in der schwer umkämpften Jib-Schlacht der Snowboarder durch und wurden zum Jib King und Georgia Nicholls Austin zur Jib Queen gekrönt.

Neue Kategorie im Ranking

Um dem großen Andrang bei den jungen, männlichen Rookies gerecht zu werden, führte das Absolut Park Team dieses Jahr eine Kids-Kategorie in die Wertung ein. Statt wie bisher in drei wurde 2018 also in vier Kategorien gejudged: Kids (Boys bis einschl. 12 Jahre), Rookies (Boys bis einschl. 15 Jahre), Men (ab 16 Jahren), Women

Ergebnisse Snowboard

MenRookiesKidsWomen
1.Florian PötzlMotiejus MorauskasAljaz SladicGeorgia Nicholls Austin
2.Konrad SonneKyro ZonneveldFabian SteindlTinkara Valcl
3.Florian JudmayerGytis VebraLinus HannibalAgnes Stasinskaite
4.Jeremie UnterbergerBono Kralj KosKlara Dinold
5.Cedric MeunierClemens SirakiJohanna Blum

Sieger-Runs

Men: Florian Pötzl: Cab 180 to Bs 360 auf dem Downrail, Fs Lipslide Pretzel Out auf dem Downrail

Women: Georgia Nicholls Austin: Backflip, Fs Boardslide und 50-50 Fs 180 Out

Rookies: Motiejus Morauskas: Cab 540, FS 270 Bonk auf dem Truck Wheel und 50-50 Fs 360 Out

Kids: Aljaz Sladic: Cab 540, Boardslide, Tailbonk am Truck Wheel und Boardslide auf dem Waterfall Rail

>> ältere News

Das neue Jahr wird im Absolut Park wie gewohnt mit einer weiteren Ausgabe des legendären Jib King eingeläutet. Seid ihr dabei?

Traditionell wird die Contest-Saison im Salzburger Land mit dem Jib King im Absolut Park eingeläutet. Das Slopestyle-Event unterscheidet sich insofern von anderen Contest-Formaten, dass es nicht nur darum geht, möglichst viele Spins in einen Run zu packen, sondern kreativ, stylisch und technisch mit dem vielfältigen Setup umzugehen.

Ready für den ersten Contest des neuen | © Absolut Park Ready für den ersten Contest des neuen | © Absolut Park

Der Jib King richtet sich nicht nur ausschließlich an Pros, weshalb in diesem Jahr erstmals in vier statt der bisherigen drei Kategorien gewertet wird:

  • Kids (Girls & Boys bis einschließlich 12 Jahre)
  • Rookies (Boys bis einschließlich 15 Jahre)
  • Women (ab 13 Jahren)
  • Men (ab 16 Jahren)

Das Finale der Jungs wird wie gewohnt am Stairset ausgetragen, bevor es zur Krönung der Jib Queens und Kings geht. Zusätzlich zu den vier Trophäen gibt es eine Menge Sachpreise zu gewinnen.

Die kostenlose Anmeldung zum Jib King findet wie immer direkt am Contest-Tag am Chill-House statt!

Mehr Snowboard News findet ihr auf PRIME Snowboarding

© Primesports.de

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel