vergrößernverkleinern
Rekordweltmeister USA holte die insgesamt neunte Goldmedaille

Nur drei Wochen nach dem überlegenen WM-Triumph der NBA-Stars des Team USA haben die amerikanischen Basketballerinnen nachgelegt.

Mit einem 77:64 (48:29)-Sieg gegen Europameister Spanien sicherte sich der Rekordweltmeister bei der Endrunde in der Türkei seine insgesamt neunte Goldmedaille.

In Istanbul ließ der Olympiasieger um Starspielerin Brittney Griner den Spanierinnen keine Chance und entschied auch das fünfte WM-Duell der beiden Mannschaften klar für sich.

Beste Werferin aufseiten des Rekordweltmeisters war Maya Moore mit 18 Punkten, für Spanien war Sancho Lyttle (18) am treffsichersten. Bronze ging an Australien, das Gastgeber Türkei mit 74:44 (38:19) deklassierte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel