vergrößernverkleinern
Tyron McCoy bespricht sich mit seinen Spielern
Headcoach Tyron McCoy bespricht sich mit seinem Team © imago

Schwarzer Abend für das Bundesliga-Trio Telekom Baskets Bonn, Baskets Oldenburg und Artland Dragons im Eurocup: Am 8. Spieltag unterlagen alle drei Teams.

Während die Dragons bereits ausgeschieden sind, müssen auch Bonn und Oldenburg um die Zwischenrunde bangen.

Bonn verlor gegen CAI Saragossa 75:90 (32:48) und rutschte mit drei Siegen bei fünf Niederlagen hinter die Spanier. Oldenburg kassierte gegen SLUC Nancy 71:85 (24:42) bereits die sechste Niederlage und muss mehr denn je um die Qualifikation zur Runde der letzten 32 Teams zittern.

Artland führte bis kurz vor Schluss gegen Angstgegner Telenet Ostende, verlor jedoch 82:84 (47:42) und damit zum siebten Mal nacheinander gegen die Belgier.

Mit nur einem Sieg aus acht Spielen sind die Dragons damit auch rechnerisch ausgeschieden.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel