vergrößernverkleinern
Svenni Brunckhorst trägt den Spitznamen Swizzy
Svenni Brunckhorst trägt den Spitznamen Swizzy © getty

Die Basketballerinnen vom deutschen Meister TSV Wasserburg müssen im EuroCup um das Weiterkommen bangen.

Am vierten Vorrundenspieltag kassierte die Mannschaft des früheren Nationaltrainers Bastian Wernthaler beim ungarischen Klub PEAC-Pecs ein 74:86 (37:43) und ist nach der zweiten Niederlage in Folge nur noch Dritter der Gruppe G.

Zwei Teams erreichen das Achtelfinale.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel