vergrößernverkleinern
Australian Boomers v New Zealand Tall Blacks - Game 1
Andrew Bogut gewinnt 2015 mit den Golden State Warriors die Meisterschaft © Getty Images

Australiens Basketballer stehen als dritter Teilnehmer am Olympia-Turnier 2016 in Rio de Janeiro fest.

Die "Boomers" sicherten sich bei der Ozeanienmeisterschaft in Wellington/Neuseeland durch ein 89:79 (40:33) im zweiten Spiel gegen den Gastgeber den Titel. Schon das erste Duell hatten die Australier gewonnen (71:59).

Vor dem australischen Team um NBA-Champion Andrew Bogut von den Golden State Warriors hatten lediglich Brasilien als Olympia-Gastgeber und die USA als Weltmeister ihr Ticket für die Sommerspiele sicher.

Die deutsche Mannschaft muss bei der EM (5. bis 20. September) mit Superstar Dirk Nowitzki in ihren Reihen mindestens Siebter werden, um im Rennen um einen Olympia-Startplatz zu bleiben. Nur die beiden Finalisten qualifizieren sich direkt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel