vergrößernverkleinern
Gregg Popovich wird Nachfolger von Mike Krzyzewski
Gregg Popovich wird Nachfolger von Mike Krzyzewski © Getty Images

Der fünfmalige Meistercoach wird Mike Krzyzewski als US-Nationaltrainer ablösen. Der 66-Jährige weiß um sein schweres Erbe, fühlt sich aber dennoch geehrt.

Startrainer Gregg Popovich wird nach den Olympischen Spielen in Rio de Janeiro im kommenden Jahr Coach der US-Nationalmannschaft. Dies gab der nationale Verband am Freitag bekannt.

Der 66 Jahre alte Trainer des NBA-Teams San Antonio Spurs löst Mike Krzyzewski ab und soll den 14-maligen Olympiasieger bis zu den Spielen 2020 in Tokio führen.

"Ich fühle mich sehr geehrt und werde mein Bestes tun, um die hohen Standards meiner Vorgänger beizubehalten", sagte Popovich, der seinen neuen Job Anfang 2017 antreten wird.

Auf seinen noch bis 2019 laufenden Vertrag bei den Texanern, mit denen er seit 1996 fünf Mal den NBA-Titel holte, hat die neue Tätigkeit keinen Einfluss.

Vorgänger Krzyzewski ist seit 2006 für die US-Stars verantwortlich und holte zwei Mal Olympia-Gold sowie zwei WM-Titel.

"Coach K" trainierte nie in der NBA, ist allerdings eine College-Legende: Bereits seit 1980 arbeitet der 68-Jährige als Cheftrainer von Duke und führte die Traditions-Uni zu fünf Meistertiteln.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel