vergrößernverkleinern
Simone Pianigiani
Simone Pianigiani war seit 2009 Trainer der italienischen Nationalmannschaft © Getty Images

Simone Pianigiani ist nicht mehr Trainer der italienischen Basketball-Nationalmannschaft.

Der 46-Jährige hat sich mit Gianni Petrucci, Präsident des italienischen Verbandes FIP, auf eine Trennung verständigt. Ein Zyklus sei zu Ende gegangen, hieß es in einer Pressemitteilung.

Der Toskaner Pianigiani hatte den Posten 2009 übernommen. Bei der EM scheiterte der Vorrundengegner der deutschen Mannschaft zuletzt in Lille/Frankreich im Viertelfinale am späteren Endspiel-Teilnehmer Litauen. Pianigiani wird dem Verband als Berater erhalten bleiben.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel