vergrößernverkleinern
Ettore Messina (r.) im Gespräch mit NBA-Star Manu Ginobili
Ettore Messina (r.) im Gespräch mit NBA-Star Manu Ginobili © Getty Images

Ettore Messina kehrt in seiner Heimat Italien nach fast 20 Jahren auf den Posten als Basketball-Nationaltrainer zurück.

Dies berichten italienische Medien übereinstimmend.

Der 56-Jährige, beim NBA-Klub San Antonio Spurs Assistent von Headcoach Gregg Popovich, hatte die Azzurri bereits von 1992 bis zur EM 1997 betreut. Damals gelang den Italienern der Gewinn der Silbermedaille.

Messina ersetzt Simone Pianigiani, der vor zwei Tagen seinen Rücktritt angekündigt hatte. Der Toskaner war seit 2009 Nationaltrainer.

Bei der EM scheiterte der Vorrundengegner der deutschen Mannschaft zuletzt in Lille/Frankreich im Viertelfinale am späteren Endspiel-Teilnehmer Litauen.

Pianigiani (46) wird dem Verband als Berater erhalten bleiben.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel