vergrößernverkleinern
BASKET-EURO-2015-ESP-LTU
Spanien setzte sich 2015 Europas Krone auf © Getty Images

Am finalen Spieltag werden die letzten Tickets für die Eurobasket 2017 in Rumänien, Finnland, Türkei und Israel vergeben. Diese 24 Teams sind dabei.

Die deutsche Nationalmannschaft hat sich am letzten Spieltag der EM-Qualifikation das Ticket für die EuroBasket 2017 gesichert.

Neben dem DBB-Team sprangen auch Georgien und Polen als Gruppensieger sowie Großbritannien, Island und Ukraine als beste Zweitplatzierte auf den EM-Zug auf.

Damit stehen alle 24 Mannschaften fest, die vom 31. August bis 17. September 2017 in Rumänien, Finnland, Türkei und Israel um den Titel kämpfen.

Die vier Gastgeber waren automatisch qualifiziert, dazu die Olympia-Teilnehmer von Rio de Janeiro (Spanien, Frankreich, Serbien, Kroatien, Litauen) und die beim vorolympischen Qualifikationsturnier gescheiterten Teams (Lettland, Tschechien, Griechenland, Italien).

Die Auslosung der Gruppen findet am 22. November in der Türkei statt. Titelverteidiger ist Spanien.

Die qualifizierten Mannschaften im Überblick:

Belgien, Deutschland, Finnland, Frankreich, Georgien, Großbritannien, Griechenland, Island, Israel, Italien, Kroatien, Lettland, Litauen, Montenegro, Polen, Rumänien, Russland, Serbien, Slowenien, Spanien, Tschechien, Türkei, Ukraine, Ungarn

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel