vergrößernverkleinern
Audi Dome
Das Top Four im Beko BBL Pokal steigt am 20. und 21. Februar 2016 im Münchner Audi Dome © Getty Images

Die Endrunde der vier besten Mannschaften um den Pokal der BBL steigt erstmals im Münchner Audi Dome. Als Ausrichter sind die Bayern-Basketballer bereits qualifiziert.

Das Top Four um den Pokal der Beko Basketball Bundesliga (BBL) findet 2016 erstmals in München statt.

Austragungsort ist am 20./21. Februar der 6700 Zuschauer fassende Audi Dome, Heimstätte des Bundesligisten Bayern München. Dies gab die BBL am Dienstag bekannt.

Der dreimalige Deutsche Meister hatte bei der Entscheidung gegenüber "weiteren, sehr attraktiven Mitbewerbern in einem offenen Rennen die Nasenspitze vorn", so BBL-Geschäftsführer Stefan Holz: "Uns hat es sehr gefreut, dass erneut mehrere Bewerber ihr Interesse bekundet haben, dokumentiert dies doch die Attraktivität der Veranstaltung." Den Ausschlag habe das Gesamtpaket gegeben.

Als Ausrichter sind die Münchner automatisch qualifiziert. Die übrigen drei Teilnehmer werden am 23./24. Januar in einer K.o. -Runde ermittelt. An dieser nehmen die Teams teil, die nach Abschluss der Hinrunde die Plätze eins bis sechs belegen. Sollte sich der FC Bayern unter diesen befinden, rückt der Siebte nach.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel