vergrößernverkleinern
Mikko Koivisto (r.) und die Finnen verloren bei der WM 2014 deutlich gegen die USA
Mikko Koivisto (r.) und die Finnen verloren bei der WM 2014 deutlich gegen die USA © getty

Die Frankfurt Skyliners haben auf die Verletzungen der Flügelspieler Kevin Bright und Stefan Ilzhöfer reagiert und den Finnen Mikko Koivisto bis Mitte Januar 2015 unter Vertrag genommen.

Dies teilte der Klub am Mittwoch mit.

Der 27-Jährige spielte zuletzt in der Türkei bei Royal Hali Gaziantep und ist derzeit mit der finnischen Nationalmannschaft bei der WM in Spanien aktiv.

Nach dem Turnier soll Koivisto zu den Hessen stoßen.

Hier gibt es alles zum Basketball

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel