vergrößernverkleinern
Steffen Hamann (r.) erhielt beim FC Bayern keinen neuen Vertrag mehr
Steffen Hamann (r.) erhielt beim FC Bayern keinen neuen Vertrag mehr © getty

Der langjährige Nationalspieler Steffen Hamann schließt nach seinem unfreiwilligen Abschied vom deutschen Meister Bayern München ein Karriereende nicht aus.

"Vielleicht spiele ich nie wieder", sagte der 33-Jährige "spox.com".

Hamann hatte nach vier Jahren als Kapitän der Münchner keinen neuen Vertrag erhalten, bislang hat sich keine Alternative aufgetan. Deshalb kann es durchaus sein, dass der Point Guard die Basketballstiefel nach 16 Profijahren an den Nagel hängt.

"Wenn ich das verkünde, ist es auch endgültig. Deshalb fällt es mir derzeit schwer, zu glauben, dass es vorbei ist", sagte Hamann: "Es wird was passieren, das ist sicher."

Der Franke hat in seiner Karriere 131 Länderspiele absolviert, im vergangenen Jahr trat der EM-Fünfte von 2007 aus dem Nationalteam zurück.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel