vergrößernverkleinern
Steffen Hamann (r.) spielt von 2010 bis 2014 für den FC Bayern

Der langjährige Nationalspieler Steffen Hamann wechselt in die zweite Liga ProA.

Der ehemalige DBB-Kapitän, der beim deutschen Meister Bayern München keinen neuen Vertrag mehr erhalten hatte, spielt die kommende Saison für Bike-Cafe Messingschlager Baunach. Das meldet die "Süddeutsche Zeitung".

Baunach liegt in der Nähe von Hamanns Heimatort Rattelsdorf.

"Ich habe mir lange Zeit Gedanken gemacht und bin alle Optionen durchgegangen", sagte Hamann.

Baunach ist das Farmteam der Brose Baskets Bamberg, bei denen Hamann 1999 seine Karriere begann.

"Finanziell ist es ganz ok", sagte der Franke, der insgesamt 131 Länderspiele absolviert hat.

Im vergangenen Jahr war der EM-Fünfte von 2007 aus dem Nationalteam zurückgetreten.

Hier gibt es alles zum Basketball

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel