vergrößernverkleinern
Will Clyburn erzielte starke 28 Punkte

Ratiopharm Ulm hat das Schwaben-Derby in der Beko BBL für sich entschieden.

Am fünften Spieltag gewannen die Ulmer vor 6000 Zuschauern das Duell der bis dato punktgleichen Tabellennachbarn gegen die MHP Riesen Ludwigsburg 99:85 (85:85, 37:44) nach Verlängerung und zogen mit sechs Punkten an den Gästen (4) vorbei.

Beste Akteure beim Team von Thorsten Leibenath, bei dem Nationalspieler Per Günther nach einer Knieverletzung erstmals wieder dabei war, waren Will Clyburn mit 28 und Center Tim Ohlbrecht mit 27 Punkten für die Hausherren.

Clyburn verbuchte zudem starke 17 Rebounds.

Für Ludwigsburg kam Karron Johnson auf 24 Zähler.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel