vergrößernverkleinern
Calvin Oldham coacht seit 2013 die Eisbären

Die Eisbären Bremerhaven haben in der Basketball Bundesliga (BBL) für ein fragwürdiges Novum gesorgt.

Die Norddeutschen blieben beim 56:64 (24:39) bei medi Bayreuth als erstes Team in einem Viertel ohne Punkt. "Das ist eine Premiere. Null Punkte hatten wir noch nicht", bestätigte BBL-Sprecher Dirk Kaiser.

Bremerhaven war in den ersten zehn Minuten ohne jeden Korberfolg geblieben.

"So ein Viertel, 22:0, habe ich noch nie erlebt. Ich bin trotzdem stolz, dass meine Mannschaft gekämpft hat und ins Spiel zurückgekommen ist. Am Ende hat ein Tick gefehlt", sagte Eisbären-Trainer Calvin Oldham.

Erst im zweiten Abschnitt hatte Devin Searcy die ersten Zähler der Gäste zum zwischenzeitlichen 2: 24 geholt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel