vergrößernverkleinern
Per Günther (l.) war mit 27 Punkten Topscorer

ratiopharm Ulm hat den Anschluss an die Playoff-Plätze wieder hergestellt.

Die Ulmer setzten sich nach starker Aufholjagd mit 80:77 gegen Bonn durch und zogen so nach Punkten mit den siebtplatzierten Telekom Baskets gleich.

Zur Halbzeit hatten die Gäste noch mit 46:36 geführt.

Topscorer bei Ulm war Per Günther mit starken 27 Punkten.

Bei den Gästen war Benas Veikalas mit 15 Punkten am treffsichersten.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel