Der von Verletzungssorgen geplagte Bundesligist Frankfurt Skyliners hat Point Guard Justin Cobbs verpflichtet.

Das gaben die Hessen am Samstag bekannt. Der 23 Jahre alte Amerikaner, der zuletzt für VEF Riga in Lettland aktiv war, unterschrieb einen Vertrag bis Anfang Januar mit Option bis zum Ende der laufenden Saison.

"Er bringt uns eine physische Präsenz im Spielaufbau, dazu ist er ein Point Guard der punkten kann. Unsere drei Aufbauspieler sind momentan verletzt und sind noch nicht soweit, wieder ins Training einzusteigen", sagte Frankfurts Trainer Gordon Herbert.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel