vergrößernverkleinern
Bo McCalebb legte für den FC Bayern gegen Bonn mit 14 Punkten und 13 Assists ein Double-Double auf
Der Titelverteidiger tut sich gegen Bonn äußerst schwer © getty

Titelverteidiger Bayern München (18:4) hat sich in der Verlängerung mit 112:107 (96:96, 57:53) gegen die Telekom Baskets Bonn durchgesetzt.

Beim Krimi in München hatten die Bayern große Schwierigkeiten mit Bonn und mussten fünf Minuten nachsitzen.

Erst als Robin Benzing Sekunden vor der Schlusssirene zum 112:107 traf, war der Heimsieg perfekt.

Besonders Dusko Savanovic (22) und John Bryant (19) zeigten sich beim Sieger treffsicher.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel