vergrößernverkleinern
Per Günther nimmt derzeit wegen Verletzungsproblemen eine Auszeit vom Nationalteam
Per Günther ist der beste Werfer seines Teams © getty

Bundesligist ratiopharm Ulm ist einen Tag vor Weihnachten in die Erfolgsspur zurückgekehrt.

Die Mannschaft von Trainer Thorsten Leibenath setzte sich am 15. Spieltag gegen medi Bayreuth mit 84:80 (42:41) durch und kletterte auf den vierten Platz.

Bayreuth muss als Neunter weiter um die Playoff-Teilnahme bangen.

Noch am Samstag hatten die Ulmer nach zuvor sechs Liga-Siegen in Serie eine ärgerliche Niederlage gegen Aufsteiger BG Göttingen kassiert.

Bester Werfer Ulms gegen Bayreuth war Per Günther mit 19 Zählern, für die Gäste war Javon McCrea mit 20 Punkten am erfolgreichsten.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel