vergrößernverkleinern
Tadas Klimavicius ist der entscheidende Mann der Partie
Tadas Klimavicius ist der entscheidende Mann der Partie © getty

Die Telekom Baskets Bonn haben in der Bundesliga den Sprung auf Rang fünf geschafft.

Die Rheinländer setzten sich mit 92:71 (45:38) gegen die abstiegsgefährdeten BB Löwen Braunschweig durch und zogen an den punktgleichen EWE Baskets Oldenburg vorbei, die bereits am Freitag in Trier verloren hatten.

Die Löwen konnten in der Fremde lediglich im ersten Quarter mithalten und führten nach 10 Minuten mit 19:18.

In der Folge nahm Bonn jedoch deutlich an Fahrt auf und dominierte die Partie klar. Vor allem unter den Körben lieferten die Baskets eine starke Partie ab.

Bester Werfer bei Bonn war Center Tadas Klimavicius mit 28 Punkten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel