vergrößernverkleinern
ALBA Berlin muss gegen den FC Bayern ran
ALBA Berlin muss gegen den FC Bayern ran © imago

In der Qualifikationsrunde zum Beko BBL-Pokal kommt es zum Aufeinandertreffen zwischen Titelverteidiger ALBA Berlin und Meister Bayern München.

Das ergab die Auslosung am Samstag durch Bundestrainer Chris Fleming.

Am 18. Februar empfängt Bundesliga-Spitzenreiter Berlin die Münchner.

Außerdem spielen ratiopharm Ulm gegen Brose Baskets Bamberg und Telekom Baskets Bonn gegen BG Göttingen.

"K.o.-Spiele haben einen besonderen Reiz, aber trotzdem wird der Pokal nicht darüber bestimmen, ob es eine gute oder schlechte Saison wird. Die Finals sind für uns aber das größere Ziel", sagte Berlins Jamel McLean nach der Auslosung bei SPORT1.

Die drei Sieger qualifizieren sich für das TOP FOUR in Oldenburg (11./12. April).

Gastgeber EWE Baskets Oldenburg ist für das Turnier gesetzt.

Die Spiele im Überblick:

ALBA Berlin - FC Bayern

ratiopharm Ulm - Brose Baskets Bamberg

Telekom Baskets Bonn - BG Göttingen

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel