vergrößernverkleinern
Eisbären-Coach Muli Katzurin muss lange ohne Adam Ariel auskommen
Muli Katzurins Debüt als Trainer der Eisbären Bremerhaven geht in die Hose © Getty Images

Die Brose Baskets Bamberg haben den elften Sieg in Folge gefeiert. Der frühere Serienmeister gewann am Sonntag mit 75:63 (34:29) bei den Eisbären Bremerhaven und verdarb Muli Katzurin damit den Einstand auf der Trainerbank.

Der Israeli hatte in Bremerhaven unter der Woche den entlassenen Calvin Oldham ersetzt.

Bamberg, das am Mittwoch vorzeitig ins Eurocup-Achtelfinale eingezogen war, setzte sich im dritten Viertel ab und brachte den Vorsprung sicher nach Hause.Bester Werfer der Franken war Josh Duncan mit 20 Punkten.

Bamberg ist mit 36:6 Zählern weiter Tabellenzweiter hinter ALBA Berlin (38:2). Der Pokalsieger spielt am Nachmittag (17.00 Uhr) bei den Frankfurt Skyliners. Bremerhaven (10:32) ist Vorletzter.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel