Video

München - Zehn Tage nach dem Pokal-Aus klärt der Deutsche Meister eine wichtige Personalie. Trainer Svetislav Pesic verlängert seinen Vertrag beim FC Bayern vorzeitig.

Svetislav Pesic bleibt Trainer des FC Bayern.

Der Serbe mit deutschem Pass verlängerte seinen Vertrag beim Deutschen Meister vorzeitig um zwei weitere Jahre bis 2017.

Pesic, der den FCB im vergangenen Jahr zum ersten Meistertitel seit 59 Jahren führte, trainiert die Bayern in der Beko BBL seit November 2012.

"Logisch, dass wir den Weg fortsetzen" 

Der 65-Jährige nannte es "nur logisch, dass wir den Weg gemeinsam fortsetzen. Im November 2012 habe ich lange überlegt, was ich als Trainer noch erreichen will. Doch jetzt gab es nicht viel zu überlegen, denn ich sehe in München eine große Perspektive für den Basketball."

Pesic ergänzte: "Ich hoffe, dass wir hier alle zusammen, die bis jetzt schon so viel erreicht haben, noch einen weiteren Schritt nach vorne machen können."

Auch der 1. Vizepräsident Rudolf Schels zeigte sich zufrieden: "Für das Präsidium war immer klar und ohne Alternative, dass wir den Weg mit Svetislav Pesic fortsetzen möchten. Wir freuen uns, dass wir zwei weitere Jahre mit unserem erfahrenen Erfolgstrainer zusammenarbeiten werden."

Heiß auf europäische Titel

Pesic, dessen Team am Sonntagabend dank eines 92:51 (50:25) über die TBB Trier vorerst wieder auf Rang zwei sprang, hat mit dem Verein noch große Ziele. (SERVICE: Tabelle)

"Wir wollen den Verein sportlich auf diesem Niveau stabilisieren, neue junge Spieler hervorbringen und Bayern in den zwei Jahren darauf vorbereiten, dass er langfristig auch an einen europäischen Basketball-Titel denken kann", sagte Pesic. (SERVICE: Ergebnisse und Spielplan) 

Die Motivation sei weiterhin groß: "Ich bin Lehrer und Coach. Das Beste an meinem Beruf ist, dass ich lehren kann, dass ich mein Wissen weitergeben kann. Und ich habe immer noch eine Menge Träume. Ich bin hochmotiviert, weitere Erfolge in München anzustreben."

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel