vergrößernverkleinern
Brose Baskets v FC Bayern Muenchen  - BBL
Svetislav Pesic (M.) ist seit 2012 Trainer bei Bayern München © Getty Images

Meister Bayern München hat es verpasst, sich vorzeitig als dritte Mannschaft für die Playoffs der Beko BBL zu qualifizieren.

Das Team von Trainer Svetislav Pesic kassierte am 27. Spieltag beim 59:63 (39:25) in Göttingen die dritte Pflichtspiel-Niederlage in Folge und bleibt mit 42:12 Punkten Dritter.

Schlüssel zur Niederlage war der dritte Abschnitt, in dem München gerade einmal fünf Punkte verbuchte.

Aufseiten der offensiv enttäuschenden Münchner punktete Bryce Taylor (12) als einziger Spieler zweistellig, Raymar Morgan war mit 20 Punkten Matchwinner für den Tabellenelften Göttingen.

Die Playoffs im Blick behalten die Telekom Baskets Bonn als Tabellenfünfter (34:18 Punkte) nach dem 87:80 (46:39) gegen die MHP Riesen Ludwigsburg (26:28), die als Neunter ebenfalls noch gute Chancen haben.

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel