vergrößernverkleinern
FC Bayern Muenchen v Telekom Baskets Bonn - BBL
Angelo Caloiaro war am vergangenen Spieltag mit 26 Punkten Topscorer von Bonn © Getty Images

Die Telekom Baskets Bonn stecken mitten im Rennen um Platz vier in der Beko BBL.

Bonn empfängt am 31. Spieltag die Walter Tigers Tübingen (ab 17 Uhr LIVE im TV auf SPORT1) und braucht dringend einen Sieg um Rang vier, der zum Heimvorteil in der ersten Playoff-Runde berechtigt, zu festigen.

Um diese Ausgangsposition ist ein Zweikampf zwischen ratiopharm Ulm und den Telekom Baskets entbrannt. Die Gastgeber haben aktuell einen Sieg Vorsprung auf die Ulmer.

Tübingen hängt immer noch im Abstiegskampf fest, kann aber durch einen Sieg in Bonn - oder bei Niederlagen von Trier und Crailsheim - den Klassenerhalt sichern.

Auf fremden Parkett sind die Tigers mit zwei Siegen allerdings extrem schwach. Lediglich Bayreuth ist noch auswärtsschwächer. Bonn hingegen ist zu Hause eine Macht. Die Telekom Baskets haben mit nur zwei Heimniederlagen die viertbeste Bilanz der Liga. 

SPORT1 überträgt das Duell ab 17 Uhr aus Bonn LIVE im TV. Zudem begleitet SPORT1 die Partien der Beko BBL in den LIVESCORES auf SPORT1.de und in der SPORT1 App.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel