vergrößernverkleinern
Isaiah Hartenstein ist Junioren-Nationalspieler Deutschlands
Isaiah Hartenstein ist Junioren-Nationalspieler Deutschlands © imago

Die deutsche Nachwuchshoffnung Isaiah Hartenstein nimmt am NBA-Camp "Basketball without Borders" teil.

Vom 2. bis 5. Juni kann der 17-Jährige auf Gran Canaria seine Qualitäten bei der von der nordamerikanischen Profiliga und dem Weltverband FIBA organisierten Veranstaltung unter Beweis stellen.

Neben Hartenstein wurden zudem Richard Freudenberg (Bayern München) und Kostja Mushidi (Röhndorfer TV) eingeladen.

Auch NBA-Trainer werden in Spanien vor Ort sein.

Hartenstein, der Anfang Februar für die Artland Dragons Quakenbrück sein Debüt in der Basketball-Bundesliga gegeben hatte, soll beim Camp für die besten 50 Spieler des Jahrgangs 1998 nicht nur seine sportlichen Fähigkeiten verbessern. Auch soziale Aspekte wie Teambuilding, Vertrauen und Kommunikation werden gefördert. Das Förderprogramm gibt es seit 15 Jahren.

In der abgelaufenen Saison war Hartenstein in der Nachwuchs-Basketball-Bundesliga (NBBL) für die Young Dragons aufgelaufen und als "Rookie des Jahres" ausgezeichnet worden.

Da Artland sein Team aus der Bundesliga zurückgezogen hat, ist die Zukunft des 2,07 m großen Forwards offen.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel