vergrößernverkleinern
FC Bayern Muenchen v Fraport Skyliners - BBL
Der FC Bayern München steht im Playoff-Halbfinale © Getty Images

Frankfurt am Main - Der FC Bayern gewinnt Spiel vier gegen die Fraport Skyliners klar. Nun wartet ALBA Berlin auf den Meister. Die Telekom Baskets Bonn vergeben ihren Matchball.

Der deutsche Basketball-Meister Bayern München ist ins Playoff-Halbfinale eingezogen und trifft dort in der Neuauflage des letztjährigen Endspiels auf Alba Berlin.

Die Münchner setzten sich im vierten Spiel der Best-of-five-Serie mit 92:71 (38:32) bei den Fraport Skyliners durch und feierten damit den entscheidenden dritten Sieg. Berlin hatte zuvor Oldenburg mit 3:0 ausgeschaltet.

Ihren ersten Matchball vergaben dagegen die Telekom Baskets Bonn bei ratiopharm Ulm. Die Ulmer gewannen Spiel vier der Best-of-five-Serie 86:73 (40:30), die Entscheidung fällt nun am Mittwoch (20.00 Uhr) in Bonn. Im Halbfinale wartet Vorrundensieger Brose Baskets Bamberg nach dem lockeren 3:0 gegen die MHP Riesen Ludwigsburg.

Der Playoff-Baum der Beko BBL 2015
Der Playoff-Baum der Beko BBL 2015 © SPORT1

In Frankfurt stellten die Bayern mit einem 14:0-Zwischenspurt im zweiten Viertel die Weichen auf Sieg, als sie einen 18:25-Rückstand in eine 32:25-Führung drehten. Vladimir Stimac kam für München auf 20 Punkte, Nihad Djedovic auf 17. Justin Cobbs (20 Punkte) war Frankfurts erfolgreichster Schütze.

Bei Ulm stachen Ian Vougioukas und Will Clyburn mit jeweils 22 Punkten heraus. Beste Bonner Werfer vor 6200 Zuschauern waren Mickey McConnell (16) und Eugene Lawrence (15).

Video
teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel