vergrößernverkleinern
Elias Harris
Elias Harris von den Brose Baskets Bamberg lief zweimal in der NBA für die Los Angeles Lakers auf © Getty Images

Im zweiten Spiel der Beko-BBL-Playoffs steht ratiopharm Ulm im Heimspiel gegen die Brose Baskets Bamberg (JETZT LIVE im TV auf SPORT1) unter Druck.

Bei einer Niederlage liegen die Baden-Württemberger in der "Best-of-Five"-Serie bereits mit 0:2 zurück und müssen nach Bamberg.

Die 63:99-Niederlage von Spiel 1 liegt Trainer Thorsten Leibenath noch schwer im Magen. Dennoch sagt er: "Positiv in Spiel eins waren: Einige kurze Phasen, in denen wir Dinge richtig gemacht haben, dann aber von der Bamberger Geduld bestraft wurden. Und: Deonte Burton hat mir gefallen, weil er furchtlos agierte und seine Athletik ausspielen konnte."

Der Coach fügte an: "In Spiel zwei müssen wir es schaffen, den Bambergern noch enger auf den Füßen zu stehen und in der Offensive wieder mehr als Team zu spielen. Beides ist insbesondere gegen Bamberg enorm schwer, weil das Team von Andrea Trincherie so athletisch ist und so viele Dinge zu verhindern weiß."

Der italienische Trainer der Brose Baskets warnt davor, dass Ergebnis vom Samstag überzubewerten: "Am Mittwoch wird es ein anderes Spiel, ein schwieriges Spiel. Wir müssen unsere beste Leistung bringen und als Einheit auftreten."

SPORT1 überträgt die Partie JETZT LIVE im TV auf SPORT1. Zudem begleitet SPORT1 die Partie im LIVETICKER auf SPORT1.de und in den LIVESCORES. Mit der App von SPORT1 sind Sie stets auf dem Laufenden.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel