vergrößernverkleinern
UConn v Iowa State
Melvin Ejim (l.) stand vier Jahre für die Iowa State Cyclones in der NCAA auf dem Parkett © Getty Images

Beko-BBL-Klub medi Bayreuth hat sich für die kommende Saison mit einem kanadischen Nationalspieler verstärkt.

Das Team von Head Coach Mike Koch kann Melvin Ejim vom italienischen Erstligisten Virtus Acea Rom nach Oberfranken holen.

"Melvin ist eine absolute Granate! Ein echter Glücksfall für uns", schwärmt Koch vom 24 Jahre alten und 198 cm großen Flügelspieler, der einen Einjahresvertrag unterschrieben hat.

Für die Römer absolvierte Ejim in der abgelaufenen Saison insgesamt 29 Ligaspiele, in denen er in durchschnittlich 23:30 Minuten Einsatzzeit 7,7 Punkte sowie 6,3 Rebounds pro Partie beisteuerte.

Mit Rom ging Ejim auch auf europäischem Parkett an den Start: Im Eurocup kam er in allen 18 Partien zum Einsatz und erzielte im Schnitt 8,1 Punkte sowie 4,3 Rebounds.

Vor seinem Engagement in Italien spielte Ejim, der auch über einen nigerianischen pass verfügt, für die Iowa State Cyclones. In seinem Abschlussjahr brachte es Ejim auf 17,8 Punkte und 8,4 Rebounds, wodurch ihm der Titel zum Spieler des Jahres in der Big 12 verliehen wurde.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel