vergrößernverkleinern
Bastian Doreth spielte in der vergangenen Saison bei den Artland Dragons
Bastian Doreth unterschrieb in Bayreuth einen Zweijahresvertrag © Getty Images

Nach dem Rückzug der Artland Dragons aus der Bundesliga holt medi Bayreuth den Point Guard Bastian Doreth. Trainer Michael Koch hat viel mit dem Neuzugang vor.

Beko BBL-Klub medi Bayreuth hat Point Guard Bastian Doreth als ersten Neuzugang für die nächste Saison verpflichtet.

Der 25-Jährige kommt von den Artland Dragons, die sich aus der Bundesliga zurückgezogen haben, und unterschrieb einen Vertrag über zwei Jahre mit der Option auf beidseitige Kündigung nach einer Saison.

"Wir können sehr stolz sein, einen Spieler wie Bastian nach Bayreuth geholt zu haben. Seine Stärken sind sicherlich seine engagierte Spielweise, sein Kampfgeist und seine Defensivarbeit. Auch menschlich ist er ein guter Typ, der zu uns passt", sagte Trainer Michael Koch über den 50-maligen Nationalspieler.

2010 wechselte Aufbauspieler Doreth zu Bayern München, die letzten beiden Spielzeiten absolvierte er auf Leihbasis für die Dragons. Mit der Nationalmannschaft nahm er 2013 an der EM in Slowenien teil und bestritt im letzten Jahr im Rahmen der EM-Qualifikation seine bislang letzten Länderspiele.

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel