vergrößernverkleinern
Oldenburg bezwang im Finale Bamberg
Maurice Stuckey (r.) kehrt nach Würzburg zurück © Getty Images

EM-Kandidat Maurice Stuckey verlässt Pokalsieger EWE Baskets Oldenburg und kehrt zum Aufsteiger s.Oliver Baskets Würzburg zurück.

Der 25-Jährige, der zuletzt von Bundestrainer Chris Fleming mit Blick auf die EuroBasket (5. bis 20. September) zur Leistungsdiagnostik der Nationalmannschaft eingeladen worden war, wechselt ablösefrei und erhält einen Zweijahresvertrag.  

"Ich war komplett überrascht, dass wir die Möglichkeit bekommen haben, ihn zu verpflichten. Wir mussten natürlich nicht lange überlegen, weil wir genau wissen, was wir mit Maurice Stuckey bekommen. Einen Spieler, der hart und mit sehr viel Herz spielt", sagte Würzburgs Trainer Doug Spradley.

Stuckey hat bereits von 2012 bis 2014 für die Unterfranken gespielt.  

teilentwitternsammelnE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel