vergrößernverkleinern
Benas Veikalas spielte 2014 bereits für Bonn in der BBL
Benas Veikalas erreichte mit Bonn im letzten Jahr die Playoffs. © Getty Images

Nach vier Jahren können sich Veikalas und der Playoff-Teilnehmer nicht auf einen neuen Vertrag einigen. Der Litauer ist vor allem von jenseits der Dreierlinie gefürchtet.

Die Telekom Baskets Bonn verlieren ihren Kapitän.

Der Litauer Benas Veikalas (31) hat das Angebot für einen neuen Zweijahresvertrag ausgeschlagen und verlässt den Beko Basketball-Bundesligisten.

Sein Landsmann Tadas Klimavicius (32), bester Scorer der abgelaufenen Saison, verlängerte um ein Jahr.  

 "Tadas besticht durch einen sehr hohen Basketball-IQ, was für Mitspieler und Trainer gleichermaßen eine wahre Freude ist", sagte Trainer Mathias Fischer. Klimavicius, als Center und Power Forward einsetzbar, kam in der vergangenen Spielzeit im Schnitt auf 12,9 Punkte und 6,0 Rebounds. 

Shooting Guard Veikalas verlässt Bonn dagegen nach vier Jahren.

"Wir hätten ihn mit seiner basketballerischen Routine und offensiven Schlagkraft, aber auch als Charaktertyp und unermüdlichen Kämpfer gerne weiterhin an Bord gehabt", so Baskets-Sportmanager Michael Wichterich.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel